RUB
Avita-zubereitung verarbeitung von geflügelmist in Perm vom Online-Shop Eko TiM, OOO | Kaufen AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist Perm (Russland) | Eko TiM, OOO : Allbiz
Platinum
Bewertungen: 0
Eko TiM, OOO
+7 (342) 208-33-88
AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist
  • AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist

AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist

Vorhanden | im großen und im kleinen
Preis:
300 RUB
Großhandel:
  • 200 RUB/l  - von 1000 l
Brandmarke:АViTA
Ursprungsland:Russland
Bezahlung:
Lieferung:
  • Selbstabholung,
  • Kurier,
  • Beförderungsunternehmen
  • Detailiert
Beschreibung

Die Geflügelzucht ist der sich am dynamischsten entwickelnde Zweig der Landwirtschaft. Daher ist jeder, der Geflügel im industriellen Maßstab züchtet, mit einem akuten Problem der Entsorgung von Geflügelmist konfrontiert, der als gefährlicher Abfall der Klasse III eingestuft wird.

Die Technologie der beschleunigten Verarbeitung von Geflügelkot zu hochwertigen organischen Düngemitteln basiert auf der aerob - anaeroben Methode der Biokonversion. Unser Unternehmen stellt Zubereitungen mit enzymatischer Wirkung her, die Humin - und Fulvinsäuren enthalten. Wenn sie in Geflügelkot eingebracht werden, werden Wärme - und Stoffaustauschprozesse durch Belüftung intensiviert. Oxidative und biochemische Prozesse werden stark beschleunigt, die Partikelgröße des Biomaterials nimmt ab. Die Kompostierungszeit wird um das 3 - 4 - fache reduziert.

Warum ist es notwendig, Kot zu entsorgen

Abfallfreier Dünger ist in Bezug auf die chemische Umweltverschmutzung zehnmal gefährlicher als Siedlungsabfälle. Geflügelabfälle sind eine günstige Umgebung für verschiedene Mikroorganismen und Helminthen und stellen eine Gefahr für die Kontamination von Gewässern, Boden, Grundwasser, Futtermitteln und Weiden dar. Laut der Weltgesundheitsorganisation können sich in dieser Umgebung mehr als 100 Arten von tierischen und menschlichen Krankheitserregern, die für Mensch und Tier gefährlich sind, erfolgreich entwickeln.

Die Fläche der mit organogenen Abfällen kontaminierten Felder, einschließlich der Tierhaltung, in der Russischen Föderation beträgt mehr als 2,4 Millionen Hektar. Diese Gebiete sind eine ständige Quelle der Verschmutzung der Biosphäre. Bei der Langzeitlagerung von Kot auf unbefestigten Flächen, die atmosphärischen Niederschlägen ausgesetzt sind, sind Umweltprobleme unvermeidlich. Infolgedessen ist die Inzidenzrate der Bevölkerung in den Regionen, in denen große Viehbetriebe und Geflügelfarmen tätig sind, 1,6 - mal höher als der Durchschnitt in der Russischen Föderation.

Diese Tatsachen bestätigen die Notwendigkeit der Abfallentsorgung für eine erfolgreiche wettbewerbsfähige Produktion und die Gewährleistung des sicheren Zusammenlebens von Geflügelfarmen und der Bevölkerung benachbarter Gebiete.

Organischen Dünger bekommen

Die Technologie der beschleunigten Verarbeitung von Geflügelkot zu hochwertigen organischen Düngemitteln basiert auf der aerob - anaeroben Methode der Biokonversion. Unser Unternehmen stellt Zubereitungen mit enzymatischer Wirkung her, die Humin - und Fulvinsäuren enthalten. Wenn sie in Geflügelkot eingebracht werden, werden Wärme - und Stoffaustauschprozesse durch Belüftung intensiviert. Oxidative und biochemische Prozesse werden stark beschleunigt, die Partikelgröße des Biomaterials nimmt ab. Die Kompostierungszeit wird um das 3 - 4 - fache reduziert.

Die verwendete Technologie gewährleistet das Management des Mistkompostierungsprozesses und die Herstellung hochwertiger organischer Düngemittel auf der Grundlage der gesamten hygienischen und hygienischen Anforderungen.

Verarbeitungsstufen

  1. Abfälle, die in Geflügelmist - Sammlern gesammelt oder zum Mistlager transportiert wurden, werden durch Sprühen mit dem AViTA® - Enzympräparat behandelt.
  2. Bereits verarbeitete Wurfmassen beginnen einen Biokonversionsprozess zu durchlaufen, dh eine Änderung der chemischen und physikalischen Parameter. Das Präparat enthält Ionen von Huminsäure und Fulvinsäure, die ein ideales Gleichgewicht aus mehr als 70 verschiedenen Mineralien, Dutzenden von Vitaminen und Aminosäuren für die Biokonversion herstellen. Diese biologisch aktiven Substanzen unterdrücken die pathogene Mikroflora schnell, sorgen für Entwurmung und Koagulation, auch aufgrund der Fähigkeit, Zellmembranen zu durchdringen.
  3. Die nächste Stufe der Abfallverarbeitung ist die Dehydratisierung auf 35 - 55% Feuchtigkeit unter Verwendung eines leistungsstarken Separators. Getrennte Fraktionen - flüssig und fest - werden verschiedenen zusätzlichen Verarbeitungsschemata unterzogen:
  • Flüssigkeit - also zur zusätzlichen Verarbeitung und Filtration - zur Herstellung von flüssigen Stickstoff - Kalium - Düngemitteln auf ihrer Basis.
  • Feststoff - wird für die biothermische aerobe Fermentation 14 - 25 Tage lang in Stapel gelegt (abhängig von der Umgebungstemperatur). Am dritten oder vierten Tag steigt die Temperatur im Stapel aufgrund der Hitze der biologischen Oxidation von Kot auf ein thermophiles Niveau von 60 ° C. Die thermophile Fermentation der Mischung erfolgt innerhalb von 5 - 8 Tagen. Während dieser Zeit werden Unkrautsamen zerstört, zusätzliche Entwurmung, mikrobiologische Zerstörung von Antiseptika, Desodorierung der Mischung durch Reduzierung der Menge an flüchtigen organischen Substanzen.
  • Nach der Fermentation des Gemisches im thermophilen Modus sinkt seine Temperatur allmählich von 60 auf 20 ° C. Gleichzeitig wird durch die aktive Verdunstung der Feuchtigkeit eine zusätzliche Abnahme der Luftfeuchtigkeit um weitere 12 - 15% erreicht.
  • Die gekühlte Masse hat folgende Eigenschaften:
  • Luftfeuchtigkeit 15 - 25% ;
  • keine Pflanzensamen;
  • es gibt keine Würmer;
  • Fliegenlarven fehlen;
  • keine Salmonellen;
  • der Geruch von fauler Erde;
  • Der Gehalt an Huminsubstanzen steigt auf 19% (in Kohlenstoff), das Verhältnis von Huminsäuren zu Fulvinsäuren erreicht 2,9 (für Chernozem beträgt dieses Verhältnis 2,2).
  • Bei Bedarf wird die abgekühlte Masse granuliert und in Plastiktüten oder Big Bags verpackt. Der Dünger ist dann gebrauchsfertig.
  • Auf Kundenwunsch ist es möglich, zusätzliche Produkte aus Geflügelmist zu beziehen, z. B. Flüssigdünger, feste Brennstoffe (Pellets), Erde (Vermicompost) usw.

Technologische Vorteile

  • Für die Lagerung und Aufbereitung von Gülle als Rohstoff für die Düngemittelproduktion ist eine Mindestfläche erforderlich.
  • Maximale Verkürzung der Zeit für die Desinfektion von Gülle auf dem Gebiet des Geflügelkomplexes.
  • Stoppen eines übelriechenden Geruchs innerhalb von 2 Stunden nach Beginn des Arzneimittels.
  • Übertragung von Gefahrenklasse III (gefährlich) auf Klasse IV (geringe Gefahr) innerhalb von 14 bis 25 Tagen, was zu reduzierten Umweltzahlungen führt.
  • Minimale Emissionen von Schwefelwasserstoff und Ammoniak in die Atmosphäre.
  • Möglichkeit einer tieferen Verarbeitung von Gülle zur Steigerung des Marktwerts des resultierenden organischen Düngers.
Eigenschaften:
Brandmarke:АViTA
Ursprungsland:Russland
Die Information ist aktuell: 09.04.2021

Mehr erfahren

Unglaubliche Preise auf AViTA-Zubereitung Verarbeitung von Geflügelmist in Perm (Russland) vom Unternehmen Eko TiM, OOO.
Beförderungsart
Zahlverfahren
LiveInternet